Magazin Branche

Niemeyer :

Fertigung jetzt in Bohmte

28. Februar und 1. März Tage der offenen Tür

Anfang Dezember 2008 ist die Niemeyer Agrartechnik GmbH mit der Produktion der Bodenbearbeitungsgeräte umgezogen. Am neuen Standort bei der Firma M. Oelgeschläger GmbH in Bohmte bei Osnabrück werden jetzt die Niemeyer-Bodenbearbeitungsgeräte hergestellt. Verwaltung und Ersatzteillager bleiben am Standort Riesenbeck.

Die Firma Oelgeschläger, Spezialist im Maschinenbau und in der Metallbearbeitung, ist seit vielen Jahren Zulieferer von Teilen und Baugruppen für Niemeyer-Maschinen und verfügt über eine umfangreiche Ausrüstung im Bereich Laser-, Zerspannungs- und Schweißtechnik. Im Bereich Warmverformung und Vergüten von Bauteilen ist die Firma Frost Maschinenbau GmbH in Petershagen-Friedewalde aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen im Landmaschinenbau Partner von Niemeyer und Oelgeschläger. Endmontage und Qualitätssicherung der Niemeyer-Bodenbearbeitungsgeräte erfolgen weiter durch qualifizierte Facharbeiter.

Bei der Neu- und Weiterentwicklung arbeitet Niemeyer jetzt auch eng mit der Firma Oelgeschläger zusammen.

Am 28. Februar und 1. März lädt die Firma Niemeyer zu Tagen der offenen Tür ein. Diese finden in der neuen Produktion bei der Firma M. Oelgeschläger, Hunteburger Str. 41 in 49163 Bohmte statt.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus